Pferdeshootings - Was erwartet Dich?

Manche Pferde stellen dich auf die Probe, andere Pferde lehren dich etwas, und dann gibt es die Art von Pferden, die das Beste in dir zum Vorschein bringen. Aber eins haben sie alle gemeinsam: Sie haben eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden.


Für ein Pferdeshooting ist einiges an Vorbereitung notwendig. Schließlich wollen wir gemeinsam ganz entspannte Stunden miteinander verbringen und traumhafte Bilder entstehen lassen. 

 

Überlege Dir im Vorfeld, welche Art von Fotos du haben möchtest? Portrait-, Freilaufbilder, Reitbilder oder romantische Schmusebilder? Sprich mit mir frühzeitig über Deine Wünsche, wir planen dann das Shooting. Wichtig ist, wir arbeiten mit Tieren. Es ist ganz normal, dass es bessere und schlechtere Tage gibt. Wir werden uns darauf einstellen und mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen auf die Tagesform Deines Pferdes reagieren.

Das solltest Du beachten


Das Pferd

Bitte putze und enthaare Dein Pferd gründlich. Die Hufe solltest Du mit einer Bürste und Wasser reinigen. Ebenfalls solltest Du das Sattelzeug und Lederzeug gründlich sauber machen und ggf. einfetten oder einölen.

 

Möchtest Du Wellen im Langhaar haben, kannst Du es gern pflechten.

 

Ich bringe zum Shooting ein Knotenhalfter bzw. Shootinghalfter mit. Das lässt sich beim Nachbearbeiten gut retuschieren. 

 

Bitte bringe unbedingt Leckerlis mit. Wenn möglich solltest Du auch Mücken- bzw, Bremsenspray einstecken.

Die Location

Wenn wir Bilder in der freien Natur und in ungewohnter Umgebung machen, wäre es schön 2-3 Helfer mitzubringen. Sie können Geräusche machen um den Blick des Pferdes oder die Ohrenstellung zu lenken.

 

Wenn Du nach einer Location Ausschau hälst, achte auf einen angenehmen, ruhigen  Hintergrund, der gern auch einige Meter entfernt sein darf. Ein weiter Blick in die Ferne ist auf Bildern sehr angenehm.

 

Sehr schön sind Wiesen und Waldränder. Achte darauf das keine Häuser und Autos den Blick aufsich ziehen.

 

Wenn wir fremden Grund nutzen - die schöne Kirschblütenallee oder das Mohnfeld - solltest Du Dir im Vorfeld die Erlaubnis einholen. Nicht jeder Eigentümer ist damit einverstanden. 


Der Reiter

Du möchtest bestimmt auch gut aussehen oder? Überlege Dir, was für Aufnahmen Du von Dir und Deinem Pferd haben möchtest. Sollen verträumte Kuschelbilder entstehen? Dann wähle ein schönes Sommerkleid oder ein langes Kleid. In jedem Fall solltest Du den Kleidungsstyle auf die Bildaussage abstimmen. Bitte bringe Makeup und Haarspry mit.

 

Farblich sollte Deine Kleidung immer zum Pferd passen. 

 

Wenn Du Bilder in Bewegung oder beim Reiten haben möchtest, wähle weite Kleidung oder ein Kleid mit einem langen Schlitz. Achte bitte darauf, dass Deine Kleider möglichst keine Knitterfalten haben und Deine Schuhe ordentlich geputzt sind.

 

Gern helfe ich Dir oder gebe Dir Tips. Ein paar schöne Kleider habe ich auch in meinem Fundus. 



Ein Making Of


Preise

Die Shootingzeit ist immer individuell und hängt in erster Linie von den Tieren ab. Nur so können schöne und natürliche Bilder entstehen. Wir können also das Shooting ganz entspannt und ohne Druck angehen.

 

  • Die Shootingzeit ist flexibel und individuell angepasst
  • Anfahrt 15km, danach 0,30€ je km vom Startpunkt Berlin Frohnau für Berlin Brandenburg bzw. Fehmarn für Ost Schleswig-Holstein
  • persönliche Auswahlgalerie  
  • Auswahl und Optimierung der Bilder
  • Aufnahmen als Download in passwortgeschütztem Bereich

Shooting-Pakete

klein

119€

3 bearbeitete Bilder in der Standard-bearbeitung

mittel

169€

6 professionell bearbeitete Bilder

groß

219

12 professionell bearbeitete Bilder


* jedes weitere bearbeitete Bild 15€